Foren » Stottern » Entwicklungsstottern?
Kathrin Xin
Entwicklungsstottern?

Geschrieben: 09.05.2017 - 11:58

Hallo,
meine Tochter (3,3 Jahre ) hat vor 5 Tagen angefangen zu stottern. Es kam von jetzt auf gleich. Sie hat in den letzen 2 Wochen sehr viel mehr gesprochen, ihr Wortschatz hat sich enorm erweitert und sie hat begonnen sehr lange Sätze zu sprechen.
Nun plötzlich wiederholt sie bei bestimmten Sätzen das erste Wort immer wieder (3-6x). Dabei ist mir folgendes aufgefallen:
- es ist fast immer wenn sie einen Satz mit "da" beginnt.... Also: "da da da da daa war ein Schiff,.... "
Der restliche Satz ist dann meist flüssig.
- auch wenn sie fragen stellt stottert sie beim ersten Wort oft - vor allem wenn die Frage mit "darf" anfängt....
- die Sätze kann sie dann normal aussprechen. Und es ist auch nicht bei jedem Satz, zeitweise spricht sie sehr flüssig. - gehäuft we gesagt bei darf / da / und bei anderen fragen.
- sie bleibt nur selten mal mitten im Satz stecken
- wenn das anfangswort nur schwer heraus kommt spricht sie dabei lauter
- manchmal überlegt sie nach dem stotterwort auch und fängt den Satz dann mit einem anderen Wort flüssig an.

Meine Frage nun: kann das ein Entwicklungsstottern sein?
Ich lasse sie sprechen, thematisiere es nicht mit ihr und warte einfach ab wie es sich die nächsten Wochen entwickelt.
Woran kann ich denn das Entwicklungsstottern vom stottern Unterscheiden und wann muss ich handeln?

Ich freue mich über Antwort, mache mir sorgen!
Danke
Kathrin
Content Management System von DeHa-Software