Foren » Stottern » 3 Jährige stottert immer das ...
Martina
3 Jährige stottert immer das gleiche Wort zu Satzbeginn

Geschrieben: 12.08.2014 - 19:21

Hallo,
ich bräuchte bitte eure Hilfe. Meine Tochter (fast 3) kann das Wort "Ich" am Satzanfang nicht mehr sprechen. Angefangen hat das ca. vor einer Woche. Ein Beispielsatz:
IIII Ich will das machen.
Das ist das einzige Wort, dass sie stottert und immer nur am Satzanfang.
Ich das schon richtiges stottern? Muss ich etwas unternehmen?
Vielen Dank im Voraus für eure Antworten
Liebe Grüße
Martina
Logopäde
Re: 3 Jährige stottert immer das gleiche Wort zu Satzbeginn

Geschrieben: 29.08.2014 - 21:41

Nein, ist kein Stottern!

Ist normal....
eva
Beiträge: 482
Re: 3 Jährige stottert immer das gleiche Wort zu Satzbeginn

Geschrieben: 11.01.2015 - 13:42

Hallo Martina,

nein, das ist kein Stottern. Kinder - gerade so um die 3 Jahre rum - bleiben häufiger mal hängen. Ganz typisch auch zum Satzanfang. Sie wissen schon, was sie sagen wollen aber noch nicht so recht, WIE sie es sagen sollen.
Solange das also ein lockeres Wiederholen ist und deine Tochter keine Scham, Vermeideverhalten etc. zeigt beim Sprechen, ist eine Stottertherapie überhaupt nicht nötig.

Alles Liebe,
Eva
Die Hummel hat eine Flügelfläche von 0,7cm2 bei einem Gewicht von 1,2g. Nach den bekannten Gesetzen der Aerodynamik ist es unmöglich, bei diesem Verhältnis zu fliegen. Die Hummel weiß das aber nicht, und fliegt einfach.
Content Management System von DeHa-Software