Foren » Stottern » Lautanbahnung n, l, t
Gast
Lautanbahnung n, l, t

Geschrieben: 01.06.2014 - 12:17

Hallo,

ich habe einen Jungen mit multipler Interdentalität in Behandlung.

Zuletzt habe ich versucht, mit ihm Wörter mit n zu sprechen, ohne die Zunge zwischen die Zähne zu legen. Er hat das n spontan unten gebildet. Ist das ok oder würdet ihr die Laute oben anbahnen?

Danke.
Gast
Re: Lautanbahnung n, l, t

Geschrieben: 06.06.2014 - 20:28

Ok, meine Kollegin meint, t, d, n und l auf jeden Fall oben bilden.
Gast
Re: Lautanbahnung n, l, t

Geschrieben: 08.06.2014 - 17:53

/n/ unten? Ungewöhnlich - aber warum nicht? Klingt genauso.
Musst halt gucken, ob es ihn stört bzw. ausbremst bei der Koartikulation mit anderen Lauten. Wenn das gut klappt - so what?
Content Management System von DeHa-Software