Foren » Stottern » Sohn (3 Jahre) stottert!
Steffi
Sohn (3 Jahre) stottert!

Geschrieben: 22.04.2014 - 10:12

Hallo,

ich bin hier gelandet, weil ich mir Sorgen um meinen Sohn mache. Er wird nächste Woche 3 Jahre alt. Seit 2 Wochen belese ich mich viel zu dem Thema und bin nun soweit einen Termin beim Logopäden zu machen. Anfangs dachte ich noch "das wird schon", aber momentan ist es sehr schlimm. Es fing vor ca. 2 Monaten an bei W-Fragen, also w-w-w-w-warum?

Mittlerweile stolpert und stottert er sehr. D.h. er wiederholt entweder ganze Worte mehrfach hintereinander oder nur die erste Silbe oder er hängt am ersten Buchstaben des Wortes fest. Das ist ganz unterschiedlich und jeder Satz ist anders. Leider ist es seit ca. 2 Wochen so, dass er keinen Satz mehr "vernünftig" sagen kann und fast in jedem Wort hängen bleibt, durch Wort oder Silbenwiederholung oder durch hängenbleiben am ersten Buchstaben. Kurze Sätze wie "M-M-M-M Mama kann ich das haben?" funktionieren manchmal noch, aber letztens hat ist er nicht über das O für Oma hinweggeschafft und wurde darauf sehr wütend auf sich - mit sich selbst schlagen.
Er strengt sich dann sehr an um das Wort aussprechen zu können oder wird bei jeder Silbenwiederholung immer lauter.

Zum einen macht es mich traurig, ihn so zu sehen, zum anderen macht es mir Angst.

Kann man ein so kleines Kind schon erfolgreich therapieren? Die Logopädin, die ich heute anrief, meinte, da sollte schnellstmöglich was gemacht werden, weil er bereits einen Leidensdruck aufgebaut hat.

PS: Ansich kann er sehr gut sprechen, hat einen großen Wortschatz und auch die Satzstellung passt meistens. Mittlerweile übt er die Zeitformen.

Vielen Dank für Ihre Meinungen!
eva
Beiträge: 482
Re: Sohn (3 Jahre) stottert!

Geschrieben: 23.04.2014 - 06:18

Hallo Steffi,

ich kann dich nur bestätigen. Mach auf jeden Fall einen Termin beim Logopäden.

Es ist zwar normal, dass Kinder in dem Alter öfter mal hängen bleiben und Stottersymptome zeigen - das nennt sich physiologische Unflüssigkeiten - aber dass er eben dieses Störungsbewusstsein zeigt ist nicht normal.
Ja, man kann auch mit so jungen Kindern schon arbeiten. Viel wird über Elternberatung laufen, aber auch "echte" Stottertherapie ist schon möglich.
Mein jüngster Stotterer war noch nicht 3 - und das ging gut.

Wichtig ist, dass du einen Logopäden findest, der sich gut mit Stottern auskennt und vielleicht auch schon mal mit einem so jungen Kind gearbeitet hat. Frag da ruhig ganz genau nach!

Halte uns doch bitte auf dem Laufenden, wie es mit deinem Sohn weitergeht. Das fänd ich super.

Viele Grüße,
Eva
Die Hummel hat eine Flügelfläche von 0,7cm2 bei einem Gewicht von 1,2g. Nach den bekannten Gesetzen der Aerodynamik ist es unmöglich, bei diesem Verhältnis zu fliegen. Die Hummel weiß das aber nicht, und fliegt einfach.
Logopäde
Re: Re: Sohn (3 Jahre) stottert!

Geschrieben: 18.05.2014 - 21:48

Hi Steffi,
der letzte Satz ist für mich etwas merkwürdig. "Er trainiert jetzt die Zeitformen."
Du übst ja wohl nicht mit ihm aktiv die Zeitformen....oder doch?
Alex
Mein Sohn 4,5 stottert

Geschrieben: 17.07.2014 - 09:29

LIebe Eva,

mein Sohn 4,5 spricht seit fast 2 Jahren unflüssig. Er spricht locker und es scheint ihn nicht zu stören zumindestens kommentiert er es nicht (es gab in der Zeit ca. 5 Tage wo er einige Wörter mit Anstrenung aussprach, daraufhin habe ich verstärkt Pseudo gestottert und ihm gesagt, "Puh das Wort wollte aber gar nicht rauskommen" und dann war es weg).
Es gibt Phasen wo er vermindert unflüssig spricht und dann wieder stärker. Er kann einige Laute noch nicht aussprechen (S, Sch, G) und spricht aber gerne, viel und recht schnell und hat einen großen Wortschatz. Wir sind bei einer Logopädin, die meinte ich sollte ab und zu Pseudostottern mit ihm, damit das locker bleibt und sie geht davon aus, dass er es überwindet. Aktuell arbeitet sie mit ihm an der Aussprache (SCH) und Pseudostottert auch selber in der Therapie. Ich bin mir nicht sicher, ob das reicht oder ob man "direkt" an den Symptomen arbeiten soll (Zeitlupensprache, etc.?).

Vielen Dank für Hilfe
Content Management System von DeHa-Software