Foren » Dysphagie » Kaustange
Kardiha
Kaustange

Geschrieben: 02.09.2015 - 17:51

Hallo zusammen,

ich wende mich nun hoffnungsvoll an Sie, da ich nach langem Suchen im Internet (unzählige Anzahl an Suchbegriffen und Durchforsten von Foren) nicht fündig geworden bin.

ich habe folgende Frage:
gibt es ein"Therapiemittel-Produkt" welches den olfaktorischen Sinn anspricht indem es beim Kauen verschiedene Geschmäcke abgibt ohne der Gefahr der Aspiration?

ich versuche es mal wie folgt zu beschreiben:
ein kaufähiges Material/Stange welches durch Tränkung oder Auffüllung von Getränken verschiedene Geschmäcker aufnimmt.
Durch das Kauen soll die Flüssigkeit "gelöst" werden. (weniger als ein Teelöffel/Aspirationsgefahr/Sondenpatient)
Das Material sollte so widerstandsfähig sein, das dieses, mit den Zähnen fest bearbeitet werden kann.

Derzeit nutzt die Patientin getränkte Mulltupfer an Kocherzange, jedoch eignen sie sich lediglich zum lutschen saugen und knabbern.
Das Kauen mit den Backenzähnen ist nicht möglich.

Danke im Vorraus
Gisele
Re: Kaustange

Geschrieben: 07.09.2015 - 09:13

wie wäre es mit Apfelstück in Gaze, sie halten fest während Pat kaut. Das geht prima.
Content Management System von DeHa-Software