Foren » Aphasie/Dysarthrie » Aphasie/ Apraxie
karina
Aphasie/ Apraxie

Geschrieben: 23.10.2015 - 10:43

Hallo ihr Lieben..
ich brauche eure Hilfe!

Bin seit etwas über einem Jahr berufstätig und stoße nun an meine Grenzen..

Habe eine Patientin ( 86 Jahre)..
Gemischte Aphasie.
Mediainfarkt li. am 17.07.15
Probleme bei:
-Spontansprache (spricht nur einige Folskeln)
-Schriftsprache (schreiben nach Diktat geht nicht. -- NUR mit Vorlage)
-Sprachverständnis (aber nur bei sehr komplexen Aufgabenstellungen)
-Mündliches Benennen, lautes Vorlesen
-Nachsprechen

Symptomatik:
-Sprechapraxie
-hohes Störungsbewusstsein
-Koordination der orofazialen Muskulatur


Habe folgendes probiert:
-MIT (Rhytmus geht, Artikulation nur bei etwa 7% der vorgegebenen Worte)
-MODAK (SV ist ok, Sprachproduktion nicht)
-Gebärdenunterstützes sprechen (-)
-MST (Lockerung der Muskulatur + phonation auf Lautebene) (-)
-Silbisches Sprechen/ Laute sprechen (-)
-Orofaziale Übungen + Lockerung der Artikulationsmuskulatur


..Mund- und Zungenmotorik geht gut. (Mit Kontrolle über Spiegel)
Selbst das Sprechen von Einzellauten funktioniert nur auf "Zufallsbasis".
Alle o.g. Therapiemethoden trugen bis dato keine Früchte.
Was soll ich tun?

Ich bedanke mich für jegliche Tipps und Anregungen!
Liebe Grüße,
Karina



Gast
Re: Aphasie/ Apraxie

Geschrieben: 14.03.2016 - 14:15

huhu karina,
wielange ist sie schon bei dir in behandlung?
lg
Content Management System von DeHa-Software